Portfolio Americano – Blues-Lesung und Konzert

Freitag, 22.10.2021 um 20:00 Uhr
Hermann-Gutzmann-Schule
Eintritt: 15,00 €

Ein Abend, welcher die amerikanische Geschichte mit ihren gesellschaftlichen Entwicklungen sowie Zerwürfnissen, auch hier in Mannheim, literarisch und musikalisch offenlegt. „Hard times here, everywhere you go. Hard times will drive you from door to door …“, das sang schon Skip James zu Zeiten der großen Depression in Amerika. Dies wird nicht die einzige Krise sein welche an diesem Abend beleuchtet werden wird. Auch Themen wie Sklaverei, Glaube, Krieg und die Bürgerrechtsbewegung finden Ihren Raum.
Der Blues wird als musikalisches Phänomen das Medium zur Erkundung dieser historischen Kapitel Ausdruck des Leidens der schwarzen Bevölkerung? Oder doch ein Produkt der weißen Musikindustrie? Musikalisch umgesetzt von Jörg Teichert (guit), Simon Seeleuther (guit) sowie Florian Huth (electronics) werden Blues-Klassiker traditionell oder auch bizarr verschroben – je nach Kontext – zu hören sein. Von archaischen Klängen getragen, beleuchten ausgewählte Literaturpassagen, Anekdoten und niedergeschriebene Zeitzeugenberichte das Portfolio Americano, vorgetragen vom Schauspieler Oliver Jaksch.

Aufführende:
Oliver Jaksch (Lesung)
Florian Huth (electronics)
Jörg Teichert (guit/voc)
Simon Seeleuther (guit/voc)

Eine Veranstaltung von:
Livekultur Mannheim e.V.
Förderkreis der Hermann-Gutzmann-Schule e.V.

Bitte beachten Sie die Vorgaben der jeweiligen Corona-Verordnung.
Aktuell ist eine Teilnahme nur mit folgendem Nachweis möglich: 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).


Foto © Adonis Malamos

Categories: Events